Viewing entries tagged
band

Hope

Hope

Für Ihr Debüt-Album haben Hope aus Berlin ein Label gefunden. Im Herbst kam es auf den Markt, und die Band stellte es im Studio vor. Zum feierlichen Rausschmiss kommen die vier nun ein letztes Mal in die Sendung und spielen eine Livesession für Unsigned

Modell Bianka

Modell Bianka

Im Bruderkuss solidarisch um die Wette arbeiten, so stellte man sich Anfang der 50er Jahre die sozialistische Wirtschaft vor - verbildlicht im DEFA-Film Modell Bianka. Was die Hannoveraner Band gleichen Namens damit zu tun hat, verraten sie uns hoffentlich selbst. Oder auch nicht. Sicher ist: Hätten sie den Soundtrack beigesteuert, das Ding wäre heute noch in den Kinos. Am Sonntag spielt die Truppe live bei Unsigned

Fibel

Fibel

Es drückt und schiebt auf wohlig finstere Weise. Fetzen von Wörtern wie Weltuntergang und Rausch fliegen durch die Luft. Willkommen im Postpunk Sound von Fibel. Die vier Jungs aus Mannheim bereiten sich und die Welt gerade auf ihr erstes Album vor. Und das unter anderem live bei Unsigned

Luutzen

Luutzen

Er kommt aus den Niederlanden, lebt seit ein paar Jahren in Berlin und ist in Musikerkreisen bestens vernetzt: Luutzen Dijkstra, oder einfach nur Luutzen. Seit ein paar Tagen ist seine erste Single draußen, und die stellt er live mit Band am Sonntag bei Unsigned auf Fritz vor. 

Linda Rum

Linda Rum

Foo Fighters und Kirchenmusik - Das muss einander nicht ausschließen. Die Unsigned-Künstlerin Linda Rum vereint beides in sich. Sowohl in ihrer Geschichte, als auch in ihrem Sound

Die Neue Sachlichkeit

Die Neue Sachlichkeit

"Von ehrlicher Rockmusik die Schnauze voll haben und trotzdem auf die Werkzeuge setzen, die Liebe verheißen: Gitarre, Schlagzeug, Bass, Texte auf Deutsch." - So beginnt die Selbstbeschreibung von Die neue Sachlichkeit aus Berlin. Ihr Sound zwischen Resignation und Trotz, Melancholie und Aufruhr kommt am Sonntag als Livesession aus Eurem Radio bei Fritz Unsigned.

Hope Is Gone

Hope Is Gone

Eine weitere Band verlässt den Unsigned-Kosmos: Hope! Knapp drei Jahre nach ihrem ersten Radiogig bei Unsigned haben die vier nun ihr Debüt bei einem Label veröffentlicht. Wir hören in die Platte rein. Zur Livesession kommen HYMMJ mit aktueller EP und JaaRi mit einem Epos zum ewigen Silvesterabsturz, auf den wir uns hiermit schon mal einstellen. Unsigned wie immer der Zeit voraus...

Fame Game

Fame Game

Eine Castingshow kann eine Künstlerin schnell bekannt machen. Aber lohnt es sich dafür, den ganzen Fernsehzirkus mitzumachen? Ihre Antwort darauf hat Katja Aujesky gefunden. Und ihren neuen Sound danach auch. Den Beitrag zum Hören gibts hier

Analogstreaming

Analogstreaming

Das Radio ist ja der Paternoster unter den Streamingdiensten. Ihm zu Ehren schalten wir in Berlin und Brandenburg jeden Sonntag um 17 Uhr auf 102,6Mhz. Von den Majorlabels und -verlagen dieser Welt werden dieser Tage Zahlen veröffentlicht, die an die alte Prost-Stimmung erinnern. Streaming macht wohl ordentlich Plus im Beutel. Der Unterschied zu Unsigned im Radio: Hier war durchgängig Prost-Stimmung. Selbst mit minus im Beutel. So auch diesen Sonntag - Mit My Friend The Immigrant aus Wiesbaden, Yunus aus Hannover, und Ruben Dietze aus Frankfurt. 

Live und drinnen. Im Radio.

Live und drinnen. Im Radio.

Treffen der Welten bei Unsigned: Malle, Turnkunst und multinationale Straßenmusik. Drei außergewöhnliche Bands live zu Gast.