Viewing entries tagged
vorschau

Hope

Hope

Für Ihr Debüt-Album haben Hope aus Berlin ein Label gefunden. Im Herbst kam es auf den Markt, und die Band stellte es im Studio vor. Zum feierlichen Rausschmiss kommen die vier nun ein letztes Mal in die Sendung und spielen eine Livesession für Unsigned

Modell Bianka

Modell Bianka

Im Bruderkuss solidarisch um die Wette arbeiten, so stellte man sich Anfang der 50er Jahre die sozialistische Wirtschaft vor - verbildlicht im DEFA-Film Modell Bianka. Was die Hannoveraner Band gleichen Namens damit zu tun hat, verraten sie uns hoffentlich selbst. Oder auch nicht. Sicher ist: Hätten sie den Soundtrack beigesteuert, das Ding wäre heute noch in den Kinos. Am Sonntag spielt die Truppe live bei Unsigned

Fibel

Fibel

Es drückt und schiebt auf wohlig finstere Weise. Fetzen von Wörtern wie Weltuntergang und Rausch fliegen durch die Luft. Willkommen im Postpunk Sound von Fibel. Die vier Jungs aus Mannheim bereiten sich und die Welt gerade auf ihr erstes Album vor. Und das unter anderem live bei Unsigned

Livki

Livki

Sie kommt vom Film, macht aber am liebsten Musik: Livki aus Berlin. Auf der Bühne kommt ihr Sinn für optische und akustische Ästhetik zusammen. Es ist eine Verbeugung vor Performance Art und Punk, wenn sie live spielt. Intensiv, bunt und schrill in Kostüm wie Klang. Es wird also ein Fest auch für die Augen im Radio, wenn Livki am Sonntag, 19. November, zu Gast ist bei Unsigned

IMG_9242.JPG

Olivia Anna Livki singt und spielt Bass in der Bandkreation aus ihrem Alter Ego Livki. Dazu produziert sie ihre Musik und ihre Videos selbst, entwirft ihre eigenen Phantasiekostüme und bringt das alles nicht nur auf die Bühne sondern auch in die Läden. Denn ihr Headquarter in ihrer Einzimmerwohnung beherbergt auch ihr selbstgegründetes Label “LIVV”. Über ihre Familie hat Livki Wurzeln in Polen und Deutschland. Aber ihre Muttersprache ist die, in der sie singt: Englisch, der gemeinsame Nenner ihrer Eltern. Berlin ist Livkis Territorium, aber in Polen hatte sie ihre bisher größten Erfolge. Sie gewann mit einer wilden Performance einen Wettbewerb im Fernsehen, erreichte tausende Menschen mit ihrer Musik und startete eine Kooperation mit einem Majorlabel. Die Kontrolle behielt sie dabei stets selbst.  

Seit einem Jxahr pausiert ihre Musikkarriere, denn Livki hat sich entschlossen, schnell noch ihren Master in Filmwissenschaften zu machen. Im Frühjahr soll es aber mit neuem Material weitergehen. Volle Konzentration auf die Musik. In dieser Atempause kommt Livki zu Unsigned, und wir hören in ihre gesammelten Werke rein.  

Interview bei Unsigned

Sonntag, 19. Nov 2017, 18:00 auf Radio Fritz

http://www.fritz.de/livestream

Sky Murdoch

Sky Murdoch

Jahrelang hat er einzelne Tracks produziert und veröffentlicht und es damit immer wieder zu Unsigned geschafft. Jetzt ist sein Album da: Sky Murdoch aus Berlin präsentiert am Sonntag, 19. November, seine “Ausbeute” in der Sendung. Um 19 Uhr im Interview auf Radio Fritz

Sydney Eggleston

Sydney Eggleston

Eine tolle und preisgekrönte Stimme kommt am Sonntag zu Unsigned. Sydney Eggleston ist 20 Jahre alt, hat schon bei Jugend musiziert und mit Lena Meyer-Landrut im Fernsehen überzeugt und gerade ihr erstes Album veröffentlicht. Am 11. Dezember im Interview bei Unsigned.

Die Neue Sachlichkeit

Die Neue Sachlichkeit

"Von ehrlicher Rockmusik die Schnauze voll haben und trotzdem auf die Werkzeuge setzen, die Liebe verheißen: Gitarre, Schlagzeug, Bass, Texte auf Deutsch." - So beginnt die Selbstbeschreibung von Die neue Sachlichkeit aus Berlin. Ihr Sound zwischen Resignation und Trotz, Melancholie und Aufruhr kommt am Sonntag als Livesession aus Eurem Radio bei Fritz Unsigned.

A Cyborg Musifesto

A Cyborg Musifesto

Melancholische Maschinen im Herbst der Finsternis. Drei Künstler kommen mit Debüt-EPs der subkutanen Elektronik - Badger / Queen Alaska / Rafael Rikou. Außerdem: We Make Waves, das feministische Festival kämpft für Diversität und Gerechtigkeit in der Musikindustrie. Am Sonntag auf Radio Fritz.

SchwarzRotOrange

SchwarzRotOrange

Mit einem Fuß in Deutschland, mit dem anderen in den Niederlanden: Die vielversprechende Band Nausica zu Besuch in Berlin. Dazu haben wir es mit einer bekehrten Blackmetallerin zu tun, die dutzende Instrumente in ihrer Wohnung bunkert und auf ihr Album trotzdem nur das Piano gebracht hat: Die Berliner Musikerin Ava Bonam. Und: Ein neuer Preis ist da - Wie ihr den Autor dieser Zeilen zu Ruhm und Ehre voten könnt. Beim Listen To Berlin Award

Süd und West in Ost

Süd und West in Ost

Schwaben und Kölner bei Unsigned: Zwei hervorragende Bands spielen live in der Sendung und landen damit nicht nur im Radio, sondern auch in unserem Video-Stream: Basii und Komparse - Sonntag, 07.10., 17 Uhr auf Radio Fritz